God Is An Astronaut

kein Bild vorhanden!

Bei ihnen werden keine halben Sachen fabriziert, denn die Musik von God Is An Astronaut ist ein Gesamtkunstwerk, ein Zusammenspiel von Optik, Licht und Musik. Im Vordergrund steht das Erzeugen von Emotionen, welche durch stimmungsvolle Melodien und gänzlich ohne Gesang ausgedrückt werden. Mit der Kombination aus instrumentalem Postrock und Synths reiht sich God Is An Astronaut in eine Riege von Bands wie ‚Explosions in the Sky‘, ‚This will destroy you‘ oder ‚Caspian‘ ein.

Angefangen haben GIAA im Jahr 2002 als dreiköpfige Band, bestehend aus den Zwillingen Torsten und Niels Kinsella und Lloyed Hanney. Ihren Bandnamen entnahmen sie einem Zitat aus dem Film ‚Nightmare‘. Schnell machten sie auf sich aufmerksam – ihre Single ‚From Dust to The Beyond‘ aus dem ersten Album ‚The End of the Beginning‘ (2002) platzierte sich direkt in den MTV Radio Charts, sämtliche Veröffentlichungen erfolgten über ihr eigenes Label ‚Revive Records‘ sowie im Eigenvertrieb und ihre Europatour 2008 spielten die Iren vor restlos ausverkauften Häusern. 

Inzwischen hat sich die Band um zwei Mitglieder vergrößert und im September 2013 bereits ihren siebten Longplayer (‚Origins') auf den Markt gebracht. Das Album ist das erste, welches sie zu fünft aufnahmen. 2014 gehen die fünf Jungs aus Irland auf Europatour und machen dabei auch in Hamburg und Dresden Halt.