Jez Dior

kein Bild vorhanden!

Zwei Songs mit insgesamt über 2,5 Millionen Streams auf Hype Machine. Und das für einen Newcomer! Mit seiner außergewöhnlichen Mischung aus Grunge und HipHop hat es Jez Dior bereits 2013 geschafft, Rap- und Rockfans gleichermaßen zu überzeugen.

Dass sein Talent auch in der Szene nicht lange unentdeckt blieb, war absehbar. Jez Dior eröffnete bereits Shows für Chance The Rapper, J Cole, G Eazy oder Kanye West. In seinen meist nachdenklichen Texten verarbeitet Jez Dior persönliche Dinge, wie beispielsweise das Verhältnis zu seinem Vater Steve Dior (Sex Pistols), der Jez in seinem musikalischem Schaffen bedeutend beeinflusst hat. Im Mai 2016 erschien sein neuester Track „Forever“, der innerhalb eines Monats über 1 Million Streams verzeichnete.

Sein individueller Musik- und Modestil, seine Texte – mal nachdenklich, mal euphorisch – machen Jez Dior zu einem besonderen Künstler.