Joy Denalane

kein Bild vorhanden!

Joy Denalane wurde 1973 als drittes von sechs Kindern im Berliner Stadtteil Schöneberg als Tochter einer Heidelbergerin und eines Südafrikaners geboren. Mit sechzehn zog sie von zuhause aus und begann, sich auf ihre musikalische Karriere zu konzentrieren. Zunächst in der Berliner Musikszene als Sängerin von lokalen Soul- und Reggae-Bands, später zog sie nach Stuttgart, wo sie die Produzenten DJ Thomilla und Tiefschwarz kennenlernte und mit ihnen den Song ‚Music' aufnahm, der zum internationalen Clubhit wurde.

Etwa zur gleichen Zeit suchte Max Herre, Frontmann der Band Freundeskreis, eine Duett-Partnerin für einen seiner Songs. In Joy fand er nicht nur eine musikalische Ergänzung - die Chemie zwischen ihnen sorgte dafür, dass sie auch privat ein Paar wurden. Ihr gemeinsamer Song ‚Mit dir' wurde der Sommerhit des Jahres 1999.

Joy Denalane schloss sich den FK Allstars an und tourte mit ihnen zwei Jahre lang durch Deutschland, wobei das Live-Album ‚En Directo' entstand.

Four Music, das Label der Fantastischen Vier, bei dem auch ihr Mann Max Herre war, nahm Joy Denalane 2001 unter Vertrag. Zur Vorbereitung ihres Debüt-Albums reiste sie nach Südafrika, um dort mit namhaften Musikern, darunter auch Hugh Masekela zu arbeiten. Das 2002 erschienene Album ‚Mamani' ist eine wunderbare Mischung aus R&B, Soul, Jazz und Afro-Beat, und steigt auf Anhieb in die Top Ten der deutschen Album Charts ein. Joy absolviert drei ausverkaufte Tourneen,  gibt Konzerte in New York und Philadelphia,  ist zu Gast in zahlreichen TV- und Radiosendungen und wird mit einem Viva-Comet und drei Echo-Nominierungen belohnt. 

Nach Live-Album und -DVD im Herbst 2004, erscheint 2006 ihr zweites Album ‚Born & Raised', eine zeitlose Mischung aus 60er Jahre Soul, zeitgenössischem Hip Hop / R&B, Gospel und gefühlvollen Balladen. Im November 2008 tritt Joy Denalane gemeinsam mit dem MDR-Sinfonieorchester und dem MDR-Kinderchor bei der ‚Dresden Soul Symphony' auf - aus dieser Zusammenarbeit entsteht das gleichnamige Album. 

'Maureen', das dritte Studioalbum von Joy Denalane, das sie gemeinsam mit Max Herre auf deutsch aufgenommen hat, wurde im Mai 2011 veröffentlicht, nach Festivals im Sommer ging sie im Herbst 2011 wieder auf Tour.

Videos


Keine Religion

Tour Rückblick: Maureen Live 2011

Joy Denalane - MAUREEN IN SESSION VOL 01 :

Joy Denalane - Shoutout zur Weltpremiere der neuen Single

Joy Denalane - Sag's Mir

Joy Denalane - Sometimes Love

Joy Denalane, Bilal, Tweet, Dwele-A man's man's man's world

Joy Denalane - Heaven or Hell (Live @ Berlinale)

URL dieses Videos