Norman Sinn

kein Bild vorhanden!

Norman Sinn ist ein musikalischer Weltreisender und Mitbegründer des Zughafens. Was seinen Musikstil betrifft, bediente sich Norman Sinn bis jetzt immer an allem was gefiel, von Hip-Hop, Jazz und Funk bis hin zu Elektropop.

Seine Fähigkeit zum jonglieren mit deutschen Texten bewies Norman Sinn unter dem Pseudonym "Bates" bereits auf dem „Rowdyclubtape" und dem Album „Willkommen im Club" sowie auf vielen Mixtapes, Samplern und Compilations. Als Co-Vocalist von Clueso war er als Support für die Fantastischen Vier (Viel Unterwegs Tour 2004) und Herbert Grönemeyer (Zwölf Tour 2007) unterwegs und spielte sich mit „The Rythm Club" und mit „Bates & Band" quer durch Deutschlands Clubs. Außerdem ist Norman Sinn seit 2004 rund um den Globus auf Konzert- und Workshop-Tourneen, z. B. für die Goethe- Institute in Europa, Asien, Afrika, sowie Nord -und Südamerika.

Er veröffentlichte 2006 einen Gedichtband und sein eigenes Album „[Eigen]Sinn". Dem folgten 2007 eine eigene Tour mit Band quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Weitere Projekte wie "Deine Stimme weltweit" folgten. Nach wie vor verbringt Norman Sinn jede freie Minute im Studio um an neuen Songs zu feilen - sein aktuelles Album erschien 2011. 

Videos


Norman Sinn - Dance Hit

URL dieses Videos