Olli Schulz

kein Bild vorhanden!

Fernsehen, Radio, Internet: Olli Schulz ist omnipräsent. Mittlerweile kann man sich den Entertainer auf allen Kanälen zu Gemüte führen. Dabei kommt neben seinem Gesangs- vor allem sein Talent als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler zum Vorschein.

Seine Geschichte begann jedoch nicht auf, sondern hinter der Bühne. Lange Zeit verhalf er als Roadie und Stagehand anderen Künstlern zu gelungenen Konzerten. Währenddessen war Olli zwar musikalisch kreativ, hegte aber keine Ambitionen, seine Karriere voranzutreiben. Erst 2003 veröffentlichte er auf dem Label eines Freundes sein Debütalbum ,Olli Schulz & der Hund Marie’. Dies ging aus dem gleichnamigen Musikprojekt mit Tomtes Max Schröder hervor. Nach insgesamt drei gemeinsamen Alben besann sich der Showman aus Leidenschaft auf seine Solo-Pfade.

Sein Song ,Mach den Bibo’, mit dem er den 5. Platz bei der Vorauswahl zum Bundesvision Song Contest belegte, brachte Olli erstmals einen Eintrag  in den deutschen Single-Charts. Es folgten zwei weitere Alben, sowie die DVD ,SOS – Showman Olli Schulz’, die seinem grandiosem Talent für Entertainment auch visuell gerecht wurde. Der Meister der Spontaneität liefert nicht einfach nur Konzerte ab, sondern kreiert wahre Improvisations-Shows, die mit satirischen Stand-Up-Storys und bunten Halbwahrheiten aus dem Leben gespickt sind.

Zusammen mit Moderator Jan Böhmermann widmete sich Olli Schulz in der Satire-Sendung „Sanft & Sorgfältig“ auf Radioeins jeden Sonntag tagesaktuellen Themen. Inzwischen haben er und Böhmermann einen eigenen Podcast auf Spotify - "Fest & Flauschig".

Videos


Olli Schulz - Boogieman [Official Video]

Olli Schulz - Phase

URL dieses Videos