Trombone Shorty & Orleans Avenue

kein Bild vorhanden!

'Shorty ist ein Genie. Er spielt sich den Arsch ab und ist ein wunderbarer Mensch.'So urteilt Superstar Lenny Kravitz über Troy Andrews, der sich schon als Knirps den Spitznamen Trombone Shorty erwarb. Geboren wurde er in New Orleans im 'musikalischsten Viertel der musikalischsten Stadt der USA', lernte schon früh Marschtrommel und Trompete spielen und durfte als Sechsjähriger in der Jazzband seines Bruders mitwirken.

Trombone Shorty ist nicht nur ein virtuoser Posaunist, sondern auch ein brillanter Trompeter, charismatischer Sänger und vielseitiger Songwriter, der sich von Stilgrenzen nicht beeindrucken lässt. Zu seinen prominenten Bewunderern zählen Lenny Kravitz, der ihn 2005 mit auf seine Welttournee nahm, und Bono und The Edge, die ihn bereits als Zwölfjährigen bei einem seiner Gigs in New Orleans sahen. 'Shorty hat uns vollkommen umgehauen.' (The Edge)

Mit seinem Album 'Backatown' (VÖ 10. September 2010) und seiner Band Orleans Avenue hat Trombone Shorty mit seiner Mischung aus Funk, Rock, Rhythm'n'Blues, Jazz und HipHop, die er selbst 'Supafunkrock' nennt, auch die deutschen Zuschauer überzeugt. 2011 kam er erneut für einige Termine nach Deutschland und veröffentlichte im gleichen Jahr sein zweites Album 'For True'.

Videos


"Do to Me" LIVE on SiriusXM Real Jazz

Behind the Scenes Preview of Trombone Shorty at ACL

Trombone Shorty & Lenny Kravitz Live at the New Morning and in the studio in Paris

Trombone Shorty Documentary Short.

URL dieses Videos