Flogging Molly geben Special Guests bekannt

Bei ihren vier Konzerten im Januar und Februar 2018 werden Flogging Molly gleich von zwei Special Guests begleitet: Die Ska-Punks der Sondaschule aus Mühlheim an der Ruhr feiern dieses Jahr nicht nur 15jähriges Bandbestehen, sondern haben mit „Schere, Stein, Papier“ ihr mittlerweile siebtes Studioalbum veröffentlicht. Val Sinestra aus Berlin hingegen haben dieses Jahr ihr Debütalbum „Unter Druck“ herausgebracht und komplettieren DIE Punk-Tour des kommenden Frühjahrs.

Flogging Molly sind mitunter die erfolgreichste Band ihres Genres und haben vergangenen Sommer bei diversen Festivals und Open Airs aufs Neue unter Beweis gestellt, dass sie auch live zu den ganz Großen gehören. Im Juni 2017 erschien mit „Life Is Good“ das sechste Studioalbum in 20 Jahren Bandgeschichte. Ein Album in typischer Flogging Molly Manier – Punk mit traditioneller irischer Musik und Blues. Bei ihren Konzerten diesen Sommer ließen sie dann ein Feuerwerk aus bekannten Hits und potentiellen Nachfolgern steigen. Genau darauf dürfen sich die Fans auch bei den anstehenden Shows 2018 freuen, wenn Flogging Molly, Sondaschule und Val Sinestra die Konzerthallen in Pubs voller Pogo, Schweiß und guter Laune verwandeln. 

Tickets sind unter eventim.de erhältlich sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Flogging Molly | Life Is Good Tour 2018
Special Guests: Sondaschule & Val Sienstra
präsentiert von: Laut.de | Livegigs.de | OX-Fanzine | SLAMStageload

29.01.2018 Hamburg | Mehr Theater                 
30.01.2018 Leipzig  | Haus Auensee
01.02.2018 Berlin | Columbiahalle       
19.02.2018 München | Zenith