Giant Rooks auf zahlreichen europäischen Festivals

Nicht einmal einen Monat nach dem grandiosen Abschluss ihrer „For The Days To Come Tour 2018“  läuten Giant Rooks die Festivalsaison ein. Mit ihrer zweiten EP „New Estate“ spielte die Band aus Hamm über 200 Konzerte in den letzten zwei Jahren und das Publikum bekam nicht genug: Trotz etlicher Hochverlegungen war ihre Europatour im Februar und März dieses Jahres restlos ausverkauft. Darunter auch Shows in London, Manchester, Berlin und Amsterdam.

Obwohl sich das junge Quintett erst 2014 gründete, wird es bereits mit internationalen Größen wie Arcade Fire und Alt-J verglichen und als heißester Newcomer der deutschen Indie-Szene gehandelt. Sie erschaffen mit künstlerischen, experimentellen Sounds, verbunden mit poppigen Elementen, ihre eigene, eindrucksvolle musikalische Welt, in der man sich so wunderbar verlieren kann - Das alles wird getragen von Frederik Rabes rauer Stimme, die nicht so tut, als sei sie in Würde gereift, aber doch so klingt. Da sind junge Leute mit Inbrunst und Talent am Werk, sie sind ganz bei sich und zeigen, dass gutes Songwriting nicht altersabhängig ist. Diesen Sommer werden Giant Rooks auf etlichen Festivals, wie zum Beispiel Rock am Ring/Rock im Park, Deichbrand Festival, Tramlines Festival in Sheffield UK und Lollapalooza Berlin wieder beweisen, dass sie längst bereit sind für die großen Bühnen Europas.

 

Giant Rooks | Festivals 2018

17.05.2018 Paderborn | AStA Sommerfest
19.05.2018 Beverungen | Orange Blossom Special
25.05.2018 UK-Manchester | Dot to Dot Festival
26.05.2018 UK-Bristol | Dot to Dot Festival
27.05.2018 UK-Nottingham | Dot to Dot Festival
01.06.2018 Nürburg | Rock am Ring
02.06.2018 Nürnberg | Rock im Park
07.06.2018 Münster | Juwi Fest
16.06.2018 LU-Dudelange | Fete de la Musique
30.06.2018 Ilmenau | Ilmpuls Festival
12.07.2018 Würzburg | Wein am Stein
20.07.2018 Cuxhaven | Deichbrand
21.07.2018 UK-Sheffield | Tramlines
04.08.2018 AT-Lustenau | Szene Open Air
31.08.2018 Homberg | Musikschutzgebiet
01.09.2018 Darmstadt | Golden Leaves
02.09.2018 NL-Maastricht  | Bruis Festival
09.09.2018 Berlin | Lollapalooza

Credit: Lydia Trappenberg