Medienecho

22.05.2017 l Aufgeputscht
Zum Glück zurück: Der Rapper Marteria im Backstage mehr
22.05.2017 l Marteria entzündet in Heidelberg ein Feuerwerk der Begeisterung
"Back to the roots", so kann man das Konzept der "Allein auf weiter Tour 2017" von Marteria beschreiben, der im ausverkauften Heidelberger Karlstorbahnhof nicht nur zu den Anfängen seiner Karriere zurückkehrt, sondern auch sein neues Album "Roswell" fast komplett präsentiert. mehr
22.05.2017 l Großer Star im kleinen Karlstorbahnhof
Rapper "Marteria" spielte am Freitag vor ausverkauftem Haus - Zurück zu den Anfängen seiner Karriere - Überragende Stimmung mehr
15.05.2017 l
Mit einer fetten Party und ihren Regensburger Fans feierten Claire am Freitag, 12. Mai im Mischwerke ihren Tour-Abschluss. Wir waren live vor Ort und haben die schönsten Momente des Abends für euch festgehalten. mehr
12.05.2017 l Nachbericht: CLaire
Gleich drei von uns waren letzten Montag bei Claire im Hirsch. Und alle drei von uns haben dazu was zu sagen. Vorneweg: Es war großartig! mehr
11.05.2017 l
Fast drei Jahre reiste Alice Francis um die Welt, trat in Russland, Kanada und Israel auf. Zusammen mit ihren musikalischen Partnern Goldielocks und Sir Chul-Min Yoo hat sie währenddessen an neuen Songs für ihr zweites Album "Electric Shock" gearbeitet. mehr
11.05.2017 l
Nach langjähriger Tour haben Alice Francis und ihr Trio wieder ein neues Electroswing-Album aufgenommen. Wir haben uns mit der Kölner Sängerin unterhalten. mehr
11.05.2017 l
Alice Francis lässt mit ihrer Musik die wilden 20er Jahre wieder aufleben. Neo-Swing mixt sie mit modernen Elektrobeats und hat damit reichlich Erfolg. Ende April erschien ihr zweites Album "Electric shock". mehr
08.05.2017 l Süddeutsche Zeitung - So will jeder Song klingen, wenn er mal groß ist
Jeder Nummer-Eins-Hit ist irgendwann kaputtgehört und durchgenudelt. Zum Glück gibt es einen Mann, der jedem Song zu neuem alten Glanz verhilft – auch hoffnungslosen Fällen. mehr
10.04.2017 l huffingtonpost.de - Claire: "Auf die Fresse fliegen und wieder aufstehen"
Mit ihrem Debüt "The Great Escape" hat sich die Synthie-Pop-Band Claire als eine der aufregendsten Newcomerformationen in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Jetzt legen die Münchner ihr mit Spannung erwartetes zweites Album "Tides" nach. Doch der Weg dorthin war nicht gerade einfach. So wurde der Band in England der Tour-Van mit ihrem kompletten Equipment gestohlen. Warum diese Erfahrung schmerzhaft, gleichzeitig aber auch ein Neuanfang war und warum sich die Band erstmals dazu entschieden hat, einen externen Produzenten mit ins Boot zu holen, verraten Sängerin Josie-Claire Bürkle und Keyboarder Matthias Hauck im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news. mehr