Andrea Gibson

kein Bild vorhanden!

'Andrea Gibson ist eine der meist bewunderten und meist kopierten amerikanischen Künstlerinnen. Ihre Lyrik ist gleichzeitig persönlich und politisch, feministisch und global, voll von eindringlichen Worten und Metaphern, die mit entsprechendem Druck vorgetragen werden.' (Metaphor Media)

Die amerikanische Poetin und Aktivistin geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Das brachte sie an die Spitze des Spoken Word Movement und bescherte ihr die Auszeichnung der Women’s World Poetry Slam. Mit ihren wortgewaltigen Performances füllt sie mühelos die angesehenen Clubs zwischen East und West Coast. Ihre Power-Lesungen handeln von Krieg, Gesellschaft, Geschlechterkampf, Sex, Liebe, Spiritualität und weißen Privilegien.