Black Eyed Peas - Credit: Christopher Parsons

Momentan keine Termine

Intro

Nach ihrer Gründung 1989 und der Umbennenung in Black Eyed Peas im Jahre 1995, starteten sie 2003 mit ihrem dritten Album „Elephunk“ und Hits wie „Shut Up“, „Where Is The Love“ und „Let’s Get It Started“ auch in Deutschland durch. Das letzte Studioalbum „The Beginning“ der sechsmaligen Grammy-Gewinner liegt acht Jahre zurück.

Booker

Florian Hauss

Germany

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden