FANTASTISCHES KONZERT-WOCHENENDE IM IFA-SOMMERGARTEN

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Der IFA-Sommergarten öffnete für drei Konzertabende und fast 40.000 Besucher.

Traditionell begann der Musikmarathon am Freitagabend mit einem Einzelkonzert im Rahmen des ‚Fritz – Die Neuen DeutschPoeten’ Festivals. Clueso, einer der aktuell erfolgreichsten Singer-/Songwriter sorgte mit seiner Band und der Unterstützung der Kölner AnnenMayKantereit für 13.000 begeisterte Fans.

Am Samstag starteten die Neuen DeutschPoeten pünktlich um 14.00 Uhr mit Tonbandgerät im bereits gut gefüllten Sommergarten inmitten der IFA, der globalen Leitmesse für Consumer Electronics und Home Appliances. Es folgten mit Philipp Dittberner, Joris, Teesy, Die Orsons und Bilderbuch einige der zur Zeit beliebtesten deutschsprachigen Künstler. Womit die Macher von Fritz vom rbb mal wieder ihr Gespür für erfolgreiche Musik bewiesen. Trotz gegenteiliger Vorhersagen spielte auch das Wetter mit und es blieb bis zum glanzvollen Finale fast trocken. Das bildeten die beiden Headliner Cro und Jan Delay & Disco No. 1 vor ebenfalls 13.000 Zuschauern. Die Neuen DeutschPoeten fanden bereits zum sechsten Mal statt und waren wie die Jahre zuvor schon Wochen im Voraus komplett ausverkauft.

Ebenfalls ausverkauft war das Konzert von Xavier Naidoo am Sonntag. Mit der Unterstützung von Nico Suave feierte er lässig und gut gelaunt den Abschluss seiner ‚Frei Sein – Open Air Tour 2015’.

Der kollektive Dank für ein extrem gut gelungenes Wochenende geht an alle Künstler oder, wie ein DeutschPoeten-Fan auf Facebook schrieb: Immer wieder sooo schön! Freu mich jetzt schon auf 2016! 

Die Planung für das nächste Jahr läuft bereits auf Hochtouren.

Foto: Stefan Wieland