Blanco White kündigt Termine im Herbst an

Nach Showcase Auftritten beim Reeperbahn Festival, dem Eurosonic und dem Great Escape, kommt Blanco White im Oktober diesen Jahres auf Tour und spielt vier Konzerte in Hamburg, München, Berlin und Köln.

Blanco White startete 2014 als Soloprojekt des Londoners Josh Edwards. Nach seinem Gitarrenstudium in Cádiz (Spanien) eignete er sich in Sucre (Bolivien) das andische Instrument Charango mit dem Ziel an, die Elemente der andalusischen und lateinamerikanischen miteinander zu vereinen und sie mit Einflüssen seiner Heimat zu kombinieren. Das Ergebnis ist mehr als exotisch, es ist einzigartig. Anfang 2016 veröffentlichte er seine selbstproduzierte Debüt-EP The Wind Rose. Es folgten  mit Colder Heavens  und Nocturne zwei weitere EPs  mit denen er ein großes internationales Publikum erreichte.

Singer- & Songwriter Texte à la Damien Rice, Edwards raue Stimme, die Kombination aus andalusischem und lateinamerikanischem Flair und ein Hauch Folk machen Blanco Whites emotionale Songs zu außergewöhnlichen Stücken.

Auf der kommenden Tournee wird er auch neues Songmaterial seines Debütalbums präsentieren, dass dieses Jahr bei Yucatan Records veröffentlich wird.

Tickets für Blanco White sind ab dem 22.05.2019 um 10.00 Uhr exklusiv unter eventim.de sowie ab dem 24.05.2019 um 10:00 Uhr an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Fotocredit: Sequoia Ziff 

Blanco White | Tour 2019
Präsentiert von: Musikblog

28.10.2019 Hamburg | Nochtspeicher
29.10.2019 Berlin | Lido
30.10.2019 München | Strom
01.11.2019 Köln | Studio 672