The Districts im Mai auf Tour

Im März 2020 veröffentlicht die Indie-Rockband The Districts ihr lang erwartetes Album „You Know I’m Not Going Anywhere“ und kommt im Anschluss mit den neuen Songs im Gepäck für vier Konzerte nach Deutschland.

2009 in Pennsylvania gegründet, veröffentlichte das Quartett bestehend aus Rob Grote, Connor Jacobus, Braden Lawrence und Pat Cassidy bislang drei Longplayer. Ihre Musik steht in der amerikanischen Rock-Tradition von Built To SpillThe Strokes oder Black Keys. „You Know I’m Not Going Anywhere“ baut auf den Vorgänger- Alben auf, setzt aber einen ehrgeizigen Sprung auf ein neues Niveau und sprüht vor Experimentierfreudigkeit und Expansivität. Die Songs wurden beispielsweise um Instrumente und Sounds wie Rhodes, Mellotron, Streicher, Samples, Drum Machines, Tape Loops, Wurlitzer, Ambient Swells, Piano und Synthesizer erweitert.

Das Publikum in Berlin, München, Köln und Hamburg kann sich auf die neu entfachte kreative Freiheit von Grote und seinen Bandkollegen freuen.

Tickets sind ab dem 06.12.2019 um 10:00 Uhr unter eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Fotocredit: Shervin Lainez 

The Districts | Live 2020

08.05.2020 Köln | Gebäude 9
09.05.2020 Hamburg | Bahnhof Pauli
11.05.2020 Berlin | Musik & Frieden 
12.05.2020 München | Strom