Berliner Zeitung.de - Genetikk sind die etwas anderen Gangsta-HipHopper

Gelernt ist gelernt: Als sich am Freitagabend im Huxley’s der Vorhang zum Auftritt des HipHop-Duos Genetikk hebt, erkennt man sofort den architektonischen Einfluss. Sikk, der eine der beiden, ist nicht nur Produzent, sondern von Haus aus Architekt. Ein hoch dotiertes Londoner Angebot hat er zwar abgelehnt, aber der Beruf half zweifellos bei den Entwürfen für die überzeugenden Wellblech-Favelas, die rost- und smogfarben die Bühne bei der Vorstellung ihres neuen, fünften Albums „Fukk Genetikk“ bildeten. – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25220328 ©2016

zurück